In Köln spielt die Zukunft!

Gamescom: Kölner Unternehmen und Messe in der Champions League

Heute wurde in Köln die gamescom eröffnet. Sie ist das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele und Europas führende Businessplattform der Gaming-Industrie.

mehr

Zwischenbilanz 2016

160815 Titelseite Zwischenbilanz

Aktualisierte Ausgabe der Broschüre von Martin Dörmann mit Informationen zur aktuellen Wahlperiode des Bundestages.

mehr

Positive Zahlen: Präventionsprojekt „Kurve kriegen“ verhindert Abgleiten von Jugendlichen in Kriminalität

presse.gif

Martin Dörmann, Elfi Scho-Antwerpes und André Stinka gewannen bei Kölner Sommertour-Terminen Einblicke in die Arbeit von Polizei, Lanxess und RTL

mehr

Kabinettbeschluss zum Bundesverkehrswegeplan 2030: NRW und Köln profitieren besonders

presse.gif

Das Bundeskabinett hat heute den von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt vorgelegten Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 beschlossen. Größtes Anti-Stau-Programm für Köln.

mehr

Einladung zum Besuch des DLR

bluedot_iss by ESA NASA

Besichtigung des „:envihab“ und des Europäischen Astronautenzentrums

Freitag, 26. August, 10:00 bis 13:00 Uhr. Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

mehr

Einladung zur WDR-Studioführung und Diskussion mit Frank Plasberg

Foto: Monika Sandel

Einblicke in den WDR mit Martin Dörmann

Dienstag, 30. August, 15:00 bis 17:00 Uhr. Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

mehr

Starke Unterstützung des Bundes ab 2018

presse.gif

Köln wird dauerhaft mit 87,8 Millionen Euro entlastet

Hierzu erklären die Kölner SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Dörmann, Karl Lauterbach, Rolf Mützenich und Elfi Scho-Antwerpes:

Mit gut 87,8 Millionen Euro wird Köln ab dem Jahr 2018 durch den Bund entlastet, teilen die Kölner SPD-Bundestagsabgeordneten mit. Dies geht aus ersten Berechnungen der NRW-Landesregierung hervor, die den Bezirksregierungen jetzt vorgelegt wurde. „Die SPD zeigt sich wieder mal als starker und verlässlicher Partner der Kommunen. Mit der dauerhaften jährlichen Entlastung wird ein zentrales Versprechen des Koalitionsvertrages umgesetzt, für das die SPD lange gekämpft hat“, so die Kölner Abgeordneten.

mehr

Angemessene Vergütung von Urhebern und ausübenden Künstlern durchsetzen

Die Mitglieder des Arbeitskreises Urheberrecht der SPD-Bundestagsfraktion veröffentlichen nach der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz zur Reform des Urhebervertragsrechts vom 6. Juli 2016 ein Thesenpapier mit Änderungsvorschlägen. Ziel ist es, im weiteren Gesetzgebungsverfahren Regelungen für eine angemessene Vergütung von Urhebern und Künstlern zu erreichen.

mehr

Kultur, Politik und die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten

13502905_1239118622774116_7360780545843744018_o

Martin Dörmann empfing eine Kölner Besuchergruppe in Berlin

Auf Einladung von Martin Dörmann war kürzlich wieder eine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis vier Tage zu Gast in Berlin. Bei der vom Bundespresseamt und dem Wahlkreisbüro Köln organisierten Fahrt gewann die Gruppe Einblicke in das politische Leben der Bundeshauptstadt, besuchte beispielsweise den Reichstag, historische Gedenkstätten und politische Informationsveranstaltungen

mehr

Berlin Depesche Nr. 99

Titelseite

Wahlkreiszeitung mit aktuellen Informationen aus Berlin und Köln

mehr