Artikel der Kategorie Medienpolitik

Deutsche Welle stärken

deutsche-welle-logo

Unabhängigen Journalismus sichern

Beim heutigen Medienpolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion mit Vertreterinnen und Vertretern der Deutschen Welle, BBC World und France 24 wurde die Bedeutung von Medienfreiheit und unabhängigem Journalismus gerade auch in der globalen Kommunikation deutlich. Hierbei kommt den Auslandssendern eine besondere Funktion zu. Deshalb will die SPD-Bundestagsfraktion die Deutsche Welle finanziell weiter deutlich stärken.

mehr

Rede zur Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Icon Rede

Bundestagsrede von Martin Dörmann zur abschließenden Lesung  zum Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (9. GWB-Änderungsgesetz, Drs. 18/10207)

mehr

Pressekooperationen erleichtern – Medienvielfalt sichern

SPD Bundestagsfraktion

Heute hat der Bundestag in abschließender Lesung das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) aktualisiert. Bestandteil der Novelle sind auch Regelungen für eine vereinfachte Zusammenarbeit von Presseverlagen unterhalb der redaktionellen Ebene. Damit sollen den Presseverlagen angesichts sinkender Umsätze und Werbeerlöse ökonomische Spielräume geschaffen werden. Dies ist in Zeiten von Fake News und global infragegestellter Pressefreiheit dringend nötig!   

mehr

Untersuchungshaft für Deniz Yücel ist ein Anschlag auf die Pressefreiheit

presse.gif

Erklärung zur Verhängung der Untersuchungshaft für den deutsch-türkischen Korrespondenten  der WELT Deniz Yücel:

„Die Inhaftierung von Deniz Yücel ist ein Skandal. Sie dient offensichtlich dazu, vor dem anstehenden Referendum in der Türkei die Politik der Einschüchterung fortzusetzen.

mehr

Berlin Depesche Nr. 103

Titel

 

Wahlkreiszeitung mit aktuellen Informationen aus Berlin und Köln

mehr

Interview mit Martin Dörmann

Interview mit der Zeitschrift „proMedia“ Ausgabe 1/2017

Zur Zukunft der öffentlichen-rechtlichen Rundfunkwelt

Die SPD-Fraktion des Deutschen Bundestages hat sich in den zurückliegenden Monaten ausführlich mit einer Reform der Medien- und Kommunikationsordnung befasst.

mehr

Urhebervertragsrecht: Erfolg für Kreative

presse.gif

Der Bundestag beschließt heute in zweiter und dritter Lesung die Novelle des Urhebervertragsrechtes. Damit wird der Anspruch von Urheberinnen und Urhebern sowie ausübenden Künstlerinnen und Künstlern auf angemessene Vergütung verbessert.

mehr

Presserat steht für publizistische Grundsätze

presse.gif

Zum 60. Bestehen des Deutschen Presserates, das heute mit einem Empfang unter anderem mit Bundespräsident Joachim Gauck gefeiert wird, betont die SPD-Bundestagsfraktion die Verantwortung der freiwilligen Selbstkontrolle der Presse im Zeitalter der Digitalisierung und die Wichtigkeit eines öffentlichen Diskurses zur Rolle der Medien.

mehr

Bundeseinheitlicher Presseausweis bringt Klarheit

presse.gif

Die Innenministerkonferenz (IMK) hat heute die Wiedereinführung eines bundeseinheitlichen Presseausweises beschlossen. Damit ist eine langjährige Forderung der SPD-Bundestagsfraktion erfüllt, einheitliche Voraussetzungen für den Zugang und die Legitimation der Presse zu schaffen.

mehr

Bundesgelder für Kölner c/o pop und queeres Filmfestival

Haushaltsausschuss stärkt Medien- und Kulturprojekte in der Region Köln

Mit den heutigen Beschlüssen in der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2017 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages wichtige kultur- und medienpolitische Institutionen und Projekte in der Region Köln gestärkt. Gegenüber dem Regierungsentwurf wurde der Etat im Bereich Kultur und Medien um über 200 Millionen Euro auf rund 1,6 Milliarden Euro erhöht. 

mehr